Skip links

    Art des Projektes

    Datei anhängen

    Hier finden Sie mich

    Ich stehe Ihnen jederzeit zur Verfügung.

    Philipp Girzalsky
    Friedrich-Wilhelm-Str. 11
    40625 Düsseldorf

    +49 1523 350 26 17
    [email protected]

    Analyse-Tool für kompetitive eSport-Teams


    Mit der immer weiter steigenden Beliebtheit des eSports sah ich ein großes Potenzial in der Entwicklung einer Plattform für die Analyse der riesigen Datensätze und Informationen, die kompetitive Spiele bieten können.

    Kunde

    Freie Arbeit

    Art des Projektes

    Branding und Webseite

    Leistungen

    Illustration
    Logo Design
    UI / UX Design

    Das Projekt habe ich über 2 Semester erarbeitet, im ersten Schritt wurde eine Marke für das Projekt erstellt, wofür eine vollständige Marktanalyse durchgeführt wurde. Dabei wurden direkte und mögliche Konkurrenten analysiert, in Kategorien eingeteilt und verglichen. Hierbei wurden auf Faktoren wie die Logo-Gestaltung,  Bildsprache und Sprachstil berücksichtigt. Auch die verschiedenen Kanäle wie Social Media, Print und der Webseite wurden unter die Lupe genommen.

    Desweiteren wurde die Positionierung der Wettbewerber ermittelt, um mein Unternehmen abgrenzen zu können und Markenwerte sowie eine USP (Unique Selling Proposition) definiert.

    Zum Schluss wurden auf Grund einer Zielgruppen-Analyse und Erstellung von repräsentativen Personas die Funktionen des Tools bestimmt. Aus all diesen Faktoren entstand die Marke “Tracics” unter dessen Namen das Tool entstehen sollte. Das Branding und die Bildsprache hebt sich klar von dessen Konkurrenten ab und wirkt erfrischend.

    Meine Benutzer sollten ihre Konkurrenten verstehen, sich ihnen anpassen und sie schlussendlich besiegen können. Emotionen würden dabei zweitrangig sein; das primäre Ziel war es, Daten so zu visualisieren, dass sie ihnen helfen, Bereiche und Aspekte zu verstehen, die sie verbessern müssen. Das Konzept auf das ich kam, nachdem ich mir viele andere Dashboards angesehen und meine ersten Nachforschungen angestellt hatte, bestand darin, die Benutzer zu motivieren, indem ich ihnen direkt zeigte, wo sie sich verbessern müssen und wo sie schlechter abschneiden als andere. Das mag zunächst kontraproduktiv klingen, aber in Anbetracht meiner Zielgruppen funktioniert es sehr gut.

    Wenn möglich, habe ich Informationen gruppiert, jedoch ohne dabei Daten zu entfernen. Die Tatsache, dass meine Zielgruppe mit digitalen Produkten sehr vertraut ist, gab mir die Möglichkeit, Methoden der Visualisierung aus dem Game Design zu adaptieren. Auf diese Weise habe ich neue Wege gefunden um Grafiken, Diagramme und Elemente zu darzustellen.

    Ein wichtiges Tool bei dem Projekt war die Konzeptionierung eines Videoplayers, der es möglich macht, ein gesamtes Match schnell zu überfliegen und die wichtigsten Momente und Spielzüge im Detail zu analysieren. Daher habe ich ein Interface designt, dass das Spiel von einer Vogelperspektive zeigt und die Aufnahme von Informationen somit viel schneller und übersichtlicher macht, als im Vergleich zur klassischen Ego-Perspektive der integrierten Wiederholungsfunktion des Spiels. Zudem können verschiedene Spielelemente wie Granaten und Spieler zur besseren Übersicht ein- und ausgeschaltet werden, sodass sich auch auf Details und einzelne Personen fokussiert werden kann.

    Überzeugt?

    Lassen Sie mich mehr über Ihr Projekt erfahren und wir verwandeln Ihre Idee in etwas Großartiges!

    Anfrage senden